5. Februar 2016

Vorfrühling

Der Vorfrühling ist da und am Wochenende wird wieder allerorten die Hoffnung keimen, dass kein Schnee mehr kommen mag. Schauen wir mal...

Die Schneeglöckchen sind - trotz Südseite - noch nicht aufgeblüht. Dafür hat die weiße Akelei schon kräftig neues Laub gebildet.


Im Kasten ist schon das Blau der Traubenhyazinthe zu sehen... 
 ... und die Anemone reckt sich der Sonne entgegen.

Mal sehen, ob ich dem Drang, am Wochenende in den Gartenmarkt zu gehen, widerstehen kann ;-)

Schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Ich habe dem Drang nicht widerstehen können: Saatgut eingekauft, Pflanztöpfechen klargemacht und los geht's! Mein Mann meint, im Februar würden meine bäuerlichen Gene erwachen. Wenn das mit der Pflanzenanzucht was wird, kannst Du gerne welche abhaben, denn ich habe gar keinen richtigen Garten. Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Es ist noch ein wenig früh für den Gärtner, glaub mir. Die Sachen, die du jetzt kaufen kannst, kommen aus dem Gewächshaus. Wenn es nochmal kalt wird, und damit ist zu rechnen, erfriert dir alles. Am Besten ist es, wenn du später die Restposten kaufst, das lohnt sich immer.

    Sigrun

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf Deinen Kommentar.