12. Juli 2015

Sommer im Fuchs-Garten mit Gruß vom Opa

Der Sommer lässt die Passionsblumen blühen.



Diese gefüllte Hortensie musste im letzten Jahr noch aus dem Gartenmarkt mit...


Die Himbeeren sehen spektakulär aus und schmecken köstlich.
Da geht sogar der Gatte auf Erntestreifzug.


Malven blühen bei uns in diesem zarten Rosa, aber auch in Pink und einem hellen Gelb.
Nur sehr hoch wachsen sie in diesem Jahr nicht, es war sicher zu heiß.


Die Montbretien haben im vergangenen Jahr nicht geblüht, daher in diesem umso schöner.



Sogar im geschlossenen Zustand sehen die Blüten herrlich aus.


Weniger schön - das Schwarze-Johannisbeer-Hochstämmchen.
Keine Ahnung, was mit ihm los ist. 
Das ewige Leben sollen die Stämmchen ja eh nicht haben...
Am Stamm unten ist eine größere Verletzung, vielleicht im Winter durch den Frost entstanden.


Hummeln haben wir allerhand, nur an Bienen mangelt es merklich.
Die Bestände erholen sich offensichtlich nicht.


Einige wenige Lilien wachsen auch bei uns.
Wunderschöne Blüten, wenn...


... nicht der rote Lilienkäfer zuschlägt. Hier habe ich nicht aufgepasst.
Wenn Ihr ihn entdeckt und nicht töten wollt, schafft ihn ihn Eure Restmülltonne.


Opas Kaktus blüht!!! Das gefällt nicht nur mir, sondern auch dem Gatten.
Und den Ameisen scheint dort etwas zu schmecken.
Den Kaktus haben wir schon so lange. Bei Opa hat er immer wie verrückt geblüht, bei uns nie.
Dafür wuchs im letzten Jahr plötzlich eine Tomate aus dem Topf. Nach so vielen Jahren quasi ein Gruß vom Opa :-) Und in diesem Jahr lässt er den Kaktus endlich blühen. Herrlich!


Kommentare:

  1. Die Himbeeren sehen wie Brombeeren aus.
    Die blaue Hortensie ist wunderschön. Ich hoffe, meine wird durch die ergriffenen Maßnahmen nun doch noch/wieder blau.
    Montbretien hatte ich auch mal, wußte nicht, daß man sie im Garten belassen kann. Bienen hat es bei uns zum Glück aber wieder.
    Die Kaktusblüte ist wunderschön!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. So sah meine Rote Johannisbeere auch mal aus, dann war sie völlig abgestorben. Ich hatte die Wühlmäuse im Verdacht, aber genau weiß ich es nicht.
    Deine Passionsblume ist ja was ganz besonderes in der Farbe!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf Deinen Kommentar.