21. April 2016

Tulpen-Tänze

In den letzten Tagen blühten beinah alle Tulpen auf und wiegten sich wunderschön im Wind. Zwar weiß ich nicht aller Tulpen Namen, doch ein paar sind bekannt.

Das müssten Big Pride aus der Kiepenkerl-Packung sein:


Die Farben sind der Wahnsinn, oder?


 Diese sind aus dem letzten Jahr. Die Blütenköpfe sind deutlich kleiner, etwa fünf Zentimter hoch. Doch die zarte Farbe macht das wett. Sie erinnern mich irgendwie an eine Hochzeit.


Ihr seht im Vergleich zu meiner recht kleinen Hand, wie riesig diese Tulpenblüte ist. Leider habe ich keine Ahnung, um welche Sorte es sich handelt.


Hier das weiße Kiepenkerl-Testfeld. Die Tulpen müssten Purissima sein, die Narzissen Thalia. Die Hyzinthe könnte Carnegie sein, wobei die wohl eigentlich dichter blühen. In der Mitte seht Ihr das Laub einer weißen Anemone. Bis diese geblüht hat, dachte ich, zwischen den Zwiebeln käme Petersilie zum Vorschein. Hüstel.


Pastell-Mischung mit Tulpen Salmon Impression (lachsfarben), Pastel Friends (Candy Prince - violett, White Prince - weiß), Narzissen Pink Charme, kleinen Narzissen Minnow, Narzissen Thalia. Die Hyazinthen bleiben für mich anonym, nur die lilafarbene hat Sara aus dem Waldgarten als Purple Sensation identifiziert.


Etwas ganz Besonderes ist die lilienblütige Tulpe Claudia. Mit dem weißen Rand am violetten Blütenblatt sieht sie sehr edel aus. Nicht geplant war das Auftauchen der roten Nachbarn. In den letzten Jahren hatten sie sich rar gemacht, so dass ich angenommen hat, die Zwiebeln seien tief in der Erde versunken und würden sich nie wieder blicken lassen.


In der Zinkwanne sind diese elfenbeinfarbenen Exemplare erstaunlich hoch gewachsen. Traumhaft!





Liebe Tulpengrüße von Eurer Füchsin

Kommentare:

  1. Sehr schön, deine Tulpen! Ich weiß auch keine Namen, und das trage ich mit Fassung.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Von den Neuzugängen weiß ich die Namen, da ich die Schilder aufhebe bzw. alles im Blog dokumentiere. Aber aus dem Gartenbestand oder zugelaufenen Pflanzen weiß ich sie leider auch nicht. Besonders bei den Rosen finde ich das sehr schade.

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf Deinen Kommentar.